✓ 6 Wochen Rückgaberecht   ✓ 100 Tage Umtauschrecht   ✓ inkl. Lieferung und Montage   ✓ pat. VAXO © Körpertyp-Anpassung

Boxspringbett oder Wasserbett

Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile eines Boxspringbettes oder Wasserbettes! Informationen zur Langlebigkeit ✓ Orthopädischen Vorteilen ✓ Schlafkomfort ✓

Ein Boxspring Wasserbett ist die Perfektion eines Boxspring Bettes. Es verbindet alle Vorteile eines Wasserbettes mit den Vorteilen eines Boxspring-Bettes. Das Boxspringbett ist modern und derzeit sehr beliebt. Auch in Deutschland. So gut ein Boxspringbett auch sein mag, ein Problem bleibt: Das ergonomische Liegen des Körpers im Bett ist immer noch von metallischen Springfedern und der Dehnfähigkeit von Schaumstoff abhängig und kann nur sehr aufwändig auf den Schlafenden individuell eingestellt werden. Gute Boxspringbetten kosten also richtig viel Geld - jenseits der 2500 EUR - und kommen dennoch nicht an die Schlafeigenschaften eines Wasserbetts heran.

Ein Wasserbett in Boxspring Optik ist hygienischer als jede andere Matratze, verliert niemals an Stützkraft, verkürzt die Einschlafzeiten, verringert die Druckstellen auf ein Minimum, ist ideal für Allergiker, ist luxuriös und komfortabel und erleichtert das Ein- und Aussteigen.

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 09/2013 Boxspringbetten getestet. Mit einem fatalen Urteil: "Boxspringbetten sind nicht überzeugend. Die Stiftung Warentest kritisiert dass die Matratzen so weich sind, dass der Schlafende tief einsinkt und die Bewegungsfreiheit dadurch eingeschränkt wird, was den erholsamen Schlaf behindert. Außerdem könnten die Betten zu schnellerem Schwitzen führen."

Die Lösung ist ein Boxspringbett Wasserbett

Ein Boxspring-Wasserbett sieht aus, wie ein echtes Boxspringbett, verbindet aber alle Vorteile eines echten Wasserbettes mit den übrigen Vorteilen eines Boxspringbettes.

Testen Sie jetzt den Wasserbett Boxspring Look 6 Wochen lang bei sich Zuhause in ihrem Schlafzimmer! und entscheiden sich dann, ob es für Sie eine Alternative für ein Boxspringbett ist.

In der folgenden Tabelle finden Sie einen direkten Vergleich von einem Boxspringbett zu einem Boxspring-Wasserbett:

Herkömmliches Boxspringbett

Boxspring-Wasserbett

Orthopädische Eigenschaften

Um ein möglichst gerades Liegen zu ermöglichen werden beim Boxspringbett der Bettkasten (die Box) als auch die Matratze mit Spring-Federn bestückt. Das Zusammenspiel bewirkt im Vergleich zu normalen Matratzen mit Lattenrost tatsächlich eine verbesserte Druckentlastung der Körperteile, die beim Liegen einsinken. Allerdings lässt sich so ein System nicht individuell auf den Menschen einstellen.

Stiftung Warentest bemängelt im Test, dass schwerere Menschen bei Boxspringbetten Abstriche machen müssen.

Jeder Mensch ist anders und benötigt deswegen auch ein individuell auf seinen Körper abgestimmtes Schlafsystem. Auf einem Wasserbett liegen Sie bereits standardmäßig "irgendwie richtig", da das Wasser in einer weichen und flexiblen Hülle sich naturbedingt perfekt an einen darin einsinkenden Körper anpasst.

Wir gehen noch einen Schritt weiter und vermessen den Körper der Person, die auf den Wasserbett schläft. Je nach Körpertyp und Abmessungen werden dann die Wasserbett-Komponenten individuell angepasst, so dass der darin Schlafende Körper optimal gestützt wird.

Ein 100 kg schwerer Mann (oder Frau) mit breiten Schultern und einer schmalen Hüfte kann eben einfach nicht im gleichen Bett schlafen wie ein nur 70 kg schwerer Mann (oder Frau) mit einer eher ausgeprägten Hüfte.

Herkömmliches Boxspringbett

Boxspring-Wasserbett

Langlebigkeit

Die geschlossene Auflagefläche des Boxspringbettes bietet im Vergleich zum Lattenrost keine Angriffsfläche für die darauf liegende Matratze und verspricht eine ungewöhnlich lange Lebensdauer. Allerdings hat Metall - und damit die Federn im Boxspringbett - bekanntlich die Eigenschaft der Materialermüdung bei häufigem Lastwechsel.

Mal früher, mal später "liegen Matratzen durch" und besitzen nach einer Zeit nicht mehr ihre ursprüngliche Stützkraft. Federn "leiern aus", Schaummatratzen verdichten sich an den Druckstellen.

Wasser kennt keine Materialermüdung. Egal ob Sie einen Tag oder 20 Jahre im Wasserbett liegen. Das Wasser trägt Sie immer wie am ersten Tag!

In den Wasserkernen und Sicherheitswannen mit "Aqua Comfort Superior Vinyl" werden nur Weichmacher vom Typ Mesamoll 2 von Lanxess verwendet. Dieser Weichmacher verflüchtigt sich so gut wie gar nicht. Das ist Voraussetzung dafür, dass das Vinyl sehr lange weich und flexibel bleibt. Darauf geben wir sogar eine lebenslange Garantie.

Herkömmliches Boxspringbett

Boxspring-Wasserbett

Schlafkomfort

Boxspringbetten sind weich. Die Härtegrade - oder besser gesagt Weichheitsgrade - einer Boxspringmatratze hören dort auf, wo herkömmliche Matratzen erst anfangen. Der Körper liegt im Boxspringbett tief eingesunken und gut gestützt.

Stiftung Warentest bemängelt im Test, dass die Boxspringbetten alle viel zu weich sind und der Körper viel zu tief einsinkt. Dadurch wird der Rücken nicht optimal gestützt und es entsteht Wärmestau, der zum verstärkten Schwitzen führt.

Die meist bis zu 1000EUR teuren Topper dienen eher der Veredelung, statt der Verbesserung des Liegekomforts. Damit sieht ein Boxspringbett noch edler und luxuriöser aus.

Wer im Winter zum frieren neigt, kann mit dem Topper mehr Wärme ins Bett holen

Wasserbetten bieten wie auch Boxspringbetten einen unverwechselbaren Schlafkomfort. Sie sind ebenfalls "weich", bieten jedoch optimale Stützung des Körpers, so dass dieser während des Schlafes in jeder Lage immer optimal liegt.

Wasserbett Visco Topper setzen einem Wasserbett nochmal die Krone auf. Damit wird das berühmte "Pillowtop" der Boxspringbetten auch im Wasserbett ermöglicht und steht dem echten Boxspringbett Gefühl im nichts nach!

Wasserbetten werden mit einer Heizung auf 26-31° erwärmt. Spätestens hier wird jede Frau die "Angst" vor kalten Füßen nachts verlieren. 10 Minuten Frieren während die Matratze vom Körper aufgewärmt wird gehört mit einem Wasserbett ebenfalls der Vergangenheit an! Selbst bei Umgebungstemperatur von nur 15°C! Egal wann Sie sich in ein Wasserbett legen, es empfängt Sie immer mit einer wohligen Wärme!

Im Sommer lässt sich das Wasserbett auf 26°C herunter regeln, so dass durch die erhöhte Wärmeleitfähigkeit des Wassers (im Vgl. zur Luft) bereits bei 26°C dem Körper Wärme entzogen wird und dadurch ein kühleres Schlafen als in einem herkömmlichen Bett möglich wird!

Überzeugt? Jetzt Boxspring-Wasserbetten im Shop ansehen

Herkömmliches Boxspringbett

Boxspring-Wasserbett

Schlafklima

Verbessertes Schlafklima, da die Luftzirkulation besser als bei herkömmlichen Betten stattfindet und dadurch das Bett trockener bleibt. Das vermindert das Wachstum von Milben und anderen Schädlingen.

Unvergleichlich gutes Schlafklima, da ein Wasserbett

  1. über ein äußerst atmungsaktiven Wasserbett-Bezug verfügt, der zwar Wärme vom Wasserbett an den Körper leitet aber die Feuchtigkeit, die während der Nacht vom Körper ausgeschieden wird nach außen leitet.
  2. mit einem Staubschutz ausgestattet ist und dadurch weder Körperasche (Hautschuppen) noch Feuchtigkeit in das Innere des Bettes gelangen kann.

Beides verhindert das Wachstum von Milben und anderen Schädlingen und bietet ein sauberes und trockenes Schlafgefühl.

Herkömmliches Boxspringbett

Boxspring-Wasserbett

Sauberkeit

Beim Boxspringbett lässt sich weder der Bezug noch der Topper waschen.

Beim Boxspring-Wasserbett lässt sich der Wasserbett Bezug problemlos waschen.

Darunter befindet sich der Staubschutz. Dieser sorgt dafür, dass keine Teilchen in das Innere des Wasserbettes eindringen können. Gesammelte Teilchen können bequem mit einem feuchten Lappen weggewischt werden. Diese würden bei allen anderen Betten-Systemen in die Matratze fallen und darin für immer verbleiben.

Überzeugt? Jetzt Boxspring-Wasserbetten im Shop ansehen

Herkömmliches Boxspringbett

Boxspring-Wasserbett

"Besucherritze"

Bei günstigen Boxspringbetten sind die Übergänge zwischen der einen und der anderen Seite steif und teilweise sehr hart.

Bei hochwertigen Systemen sind die Randaufbauten weich. Dennoch unterscheidet sich die Härte des Rands von der Härte des Schlafbereichs. Dadurch entsteht unwillkürlich eine sogenannte "Besucherritze", die das Schlafen in einer Position, die nicht vorgesehen war unmöglich und das wunderschöne Kuscheln im Bett ungemütlich macht

Wasserbetten, die mit einer Thermotrennwand ausgestattet sind haben keine spürbare "Besucherritze". Sie können also auch auf einem DUAL-System in einer beliebigen Position auf dem Wasserbett schlafen, ohne dass die tragenden Eigenschaften des Wassers irgendwie negativ beeinflusst werden.

Auch das Kuscheln abends im Bett bleibt und ist mit einem Wasserbett ein wunderschönes und äußerst bequemes Erlebnis.

Herkömmliches Boxspringbett

Boxspring-Wasserbett

Einstieg

Durch die 60 cm hohe Bettkante kann man leichter in das Bett einsteigen

Ein Wasserbett lässt sich "beliebig" hoch oder tief aufbauen und kann dadurch auf Ihre spezielle Wünsche individuell angepasst werden! Das Standard Boxspring-Wasserbett ist genau wie ein Boxspringbett 60 cm hoch.

Überzeugt? Jetzt Boxspring-Wasserbetten im Shop ansehen
Ihre Wasserbett Beraterin Kathrin Nikpey

Wasserbett Beratung am Telefon

Sie wünschen lieber eine ausführliche, persönliche Beratung oder haben nur eine kurze Frage?
Dann rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie eine kostenlose telefonische Beratung.

Ihr direkter Draht zu uns: ( 05251 ) 41 42 31 0

Kathrin Nikpey,
Ihre Wasserbett-Beraterin aus Paderborn

Sie erreichen uns:

Mo. - Fr.10:00 - 20:00
Sa.10:00 - 16:00

Aqua Comfort Wasserbett Finanzierung zu 0 Prozent. Finanzieren Sie Ihr Wasserbett bequem und kostengünstig bei Aqua Comfort